Aktiv im Alter – auch in Südamerika

Böhnisch
1 von 2
Böhnisch

shz.de von
07. November 2018, 10:04 Uhr

Mit seiner mittlerweile 44. Vortragsveranstaltung ist das Projekt „Aktiv im Alter“ in Brokdorf in seine zehnte Saison gestartet. Mit einem weiteren „Literarischen Nachmittag“ im „Haus der Vereine“ wurde auch ein Wechsel in der organisatorischen Leitung dieser beliebten Veranstaltungsreihe eingeleitet.

Olaf Stahl, der das Projekt für die Gemeinde erfolgreich aufgebaut hat, will sich künftig verstärkt seinen Aufgaben als Kreistagsabgeordneter zuwenden. Die Verantwortlichkeit für das Projekt hat Heinke Langbehn übernommen, die in der Brokdorfer Kommunalpolitik bereits die Nachfolge Stahl als Vorsitzende des Sport- und Kulturausschusses angetreten hat.

Jetzt hieß sie zum ersten Mal die Brokdorfer zur Auftakt-Kaffeetafel willkommen. Ihr besonderer Gruß galt Bürgermeisterin Elke Göttsche und der Referentin Birgit Böhnisch aus Wilster. Sie zeigte gut 400 Fotos ihre vierwöchigen Südamerika-Reise, die sie im November 2016 nach Peru, Chile, Bolivien, Argentinien und Brasilien führte. Ihre eindrucksvollen Aufnahmen von Land und Leuten, Regenwald und Amazonas, beeindruckenden Landschaften, Küsten und Wasserfällen wurden dem Thema „Atemberaubendes Südamerika“ gerecht. Die Route der achtköpfigen Reisegruppe führte vom Pazifik zum Atlantik, von Lima bis Buenos Aires und Rio de Janeiro.

Heinke Langbehn lud schon jetzt zur 45. Vortragsveranstaltung ein. Am Donnerstag, 22. November, wiederum um 14.30, berichtet Sascha Grewe aus Itzehoe in Wort und Bild über „den guten Zweck seiner Fahrradreise nach Gibraltar“. Im Januar geht es weiter: Dann ist die Brokdorferin Vera Stücker zu Gast, um über ihre Kaffeefarm in Afrika zu erzählen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen