Guten Morgen : Äpfel sammeln

1 von 2

Heute in unserer täglichen Rubrik: Sollten Reiter Pferdeäpfel einsammeln?

shz.de von
06. September 2013, 05:00 Uhr

Pferdeäpfel auf der Straße – was für den einen ländliches Idyll symbolisieren mag, geht einem Itzehoer deutlich gegen den Strich. Keine Frage, dass Pferde auch mal ausgeritten werden müssten. Aber könnten die Reiter nicht dafür sorgen, dass dabei keine Spur aus Hinterlassenschaften entsteht? Hundebesitzer müssen ihren Vierbeinern schließlich auch mit Plastikbeuteln hinterherräumen. Allerdings müssen die dafür auch nicht erst von einem Ross herunterspringen – und dann samt gefülltem XXL-Beutel wieder hinauf. Immerhin: Ein Haufen Pferdekot ist so groß, dass wenigstens nicht aus Versehen mit den neuen Schuhen hineingetreten wird, meint

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen