zur Navigation springen

Bald Weihnachten : Adventskalender für die Seemannsmission

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Ein ganzer Sacke voller Gewinne – auf 24 Tage verteilt. Unter anderem gibt es Fluss- und Kreuzfahrten sowie i-Pads. Rechtzeitig zum verkaufsoffenen Sonntag am 3. November ist der Kalender fertig.

shz.de von
erstellt am 19.Okt.2013 | 04:45 Uhr

Rechtzeitig zum verkaufsoffenen Sonntag am 3. November in Brunsbüttel kommt der neue Adventskalender 2013 der Deutschen Seemannsmission in den Verkauf. Gemeinsam mit den beiden Hamburger Einrichtungen Duckdalben und Krayenkamp hat die Station in Brunsbüttel wieder einen ganzen Sack voller Gewinne auf 24 Tage verteilt.

Täglich werden zirka 20 Preise verlost, darunter Flussfahrten, Kreuzfahrten, I-Pads, Mitfahrt bei den Cruise Days in Hamburg oder auch Eintrittskarten für Museen, Theater, Musicals und Tier-Erlebnisparks. „Alle Gewinne wurden gespendet oder von Geldspenden gekauft“, erklärt der Brunsbütteler Seemannsdiakon Leon Meier.

„Wir werden am offenen Sonntag in Brunsbüttel mit einem Stand vor dem Modehaus Reese in der Koogstraße stehen und die Kalender anbieten“, kündigt Leon Meier den Erstverkauf an. Zuzüglich einer Versandkostenpauschale kann der Kalender auch im Internet bestellt werden.

Die 5500 Kalender sind jeweils mit einer vierstelligen Losnummer versehen, auf die es die Preise zu gewinnen gibt. Der maritime Adventskalender wird bereits zum dritten Mal herausgebracht.

Die Adventskalender gibt es für fünf Euro bei den Buchhandlungen Sund in Heide, Bücherstube Meldorf, Elster in Marne bei Schopf in Brunsbüttel, Bunge in Wilster, im Teeladen in Burg sowie den Tourist-Infos in Brunsbüttel, Marne und neu in St. Michaelisdonn, außerdem in der Seemannsmission an der Kanalstraße 8.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen