Adenauerallee: Endlich wieder freie Fahrt

von
12. November 2014, 16:17 Uhr

Nur noch heute und morgen, dann ist das Schlimmste überstanden: Die Baustelle in der Adenauerallee endet. Seit Wochen hatte sie für große Behinderungen gesorgt, nun seien die Asphaltierungen abgeschlossen, sagt Bodo Schmedtje, Leiter der städtischen Tiefbauabteilung. Zunächst einmal würden die notwendigsten Markierungen erledigt, für den Rest sei es zu feucht. Morgen soll die Baustelle geräumt werden, „da wird es noch Behinderungen geben“. Ab Sonnabend nicht mehr, außer durch kleinere Restarbeiten. Aber zumindest könnten Autos dann wieder in alle Richtungen fahren – das Ende eines „großen Knotens“.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen