zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

22. August 2017 | 19:16 Uhr

Abschlussparty für junge Leser

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Fast 300 Teilnehmer im Ferien-Leseclub der Stadtbibliothek

Gefeiert wurde der „krönende Abschluss des Ferien-Leseclubs 2014“ – so begrüßte Elke Voß aus der Stadtbibliothek die Gäste zur Party in der Tanzschule Kathrin Giesen. 291 Teilnehmer hatten sich für den Leseclub angemeldet, rund die Hälfte von ihnen kam zur Abschlussparty.

Zum siebten Mal gab es das Angebot, einige Leseratten waren seit Beginn dabei. Zum Beispiel Sabine Wiechmann: „Ich mache mit, weil es mir einfach Spaß bringt, viele verschiedene Bücher zu lesen“, erklärte die 17-Jährige. Vorwiegend habe sie in diesem Jahr Kriminalromane ausgeliehen. 506 Bücher waren im Angebot, insgesamt wurden sie fast 2300 Mal ausgeliehen. 118 junge Leser machten zum ersten Mal mit. Die Teilnehmerzahl blieb stabil, der Anteil der Jungen lag bei 35 Prozent. Die Altersstufen seien außergewöhnlich ausgewogen gewesen.

Mit einer Besonderheit begann die Party: Gleich drei Mädchen hatten Geburtstag, Amal (10), Katja (10) und Amy (11). Für sie gab es ein kleines Geschenk sowie ein Geburtstagsständchen der anderen Teilnehmer. Warum sie mitgemacht hatten beim Leseclub? Da waren sich alle einig: „Weil Lesen Spaß macht!“ Und es seien „richtig tolle Bücher dabei gewesen“.

Wie jedes Jahr wurden Preise verlost: Bücher-, Kino- und Eisgutscheine waren besonders beliebt. Die glücklichen Gewinner zogen Angela Schneider aus der Buchhandlung Heymann, Gastgeberin Kathrin Giesen, Ina Kersten, Lehrerin an der Gemeinschaftsschule Klosterhof-Schule, sowie Elke Voß aus der Stadtbibliothek. Für alle anderen gab es Trostpreise. Für Unterhaltung zwischendurch sorgten Moritz Kruit mit Gitarrenspiel und Gesang sowie Laura und Tine von der Tanzschule Giesen mit einer Tanzdarbietung.

Abschluss und Höhepunkt war die Verleihung der Hauptpreise: eine Lesung mit der Berliner Kinderbuchautorin Kirsten Reinhardt. Diese gingen an Lina Malin Hinrichs (6. Klasse Sophie-Scholl-Gymnasium), Bendix Engel (7. Klasse Freie Waldorfschule Itzehoe), Chantalle-Denise Brusch (6. Klasse Gemeinschaftsschule am Lehmwohld) und Lara-Sophie Bertels (7. Klasse Klosterhof-Schule). Lara-Sophie konnte ihr Glück kaum fassen: „Das ist total klasse, ich freue mich!“ Auch Elke Voß war zufrieden: „Wir sehen uns dann im nächsten Jahr.“


Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen