zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

15. Dezember 2017 | 11:32 Uhr

Grüne : Abschied als Kreisgeschäftsführer

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Der Kreisgeschäftsführer der Grünen gab mit der Kommunalwahl in diesem Jahr sein Amt an seine Nachfolgerin Elke Slotta ab. Jetzt gab es ein offizielles Dankeschön an ihn für die 18 Jahre Zusammenarbeit.

shz.de von
erstellt am 22.Aug.2013 | 14:37 Uhr

Dank und Abschied mit Geschenk: Der Kreisgeschäftsführer der Grünen, Dr. Jürgen Ruge, gab mit der Kommunalwahl in diesem Jahr sein Amt an seine Nachfolgerin Elke Slotta ab (wir berichteten). Er ist aber weiterhin Kreistagsabgeordneter sowie Leiter des Regionalbüros des Bundestagsabgeordneten Bernd Voß.

Bei ihrer jüngsten Versammlung wurde Ruge von den Mitgliedern noch einmal offiziell gebührend und in trauter Runde aus seinem bisherigen Amt verabschiedet. Petra Bahro, Beisitzerin im Kreisvorstand, bedankte sich für die vergangenen 18 Jahre der Zusammenarbeit. „Du hast viel aufgebaut, geleistet und erarbeitet.“ Darauf, ergänzte sie selbstkritisch, „haben wir uns oft ausgeruht“, sagte sie. Im Zweifel habe es geheißen: „Jürgen macht das.“ Und: „Er hat es ganz toll gemacht.“ Dafür wollten sich die Mitglieder noch einmal formell bedanken. „Blümchen sind nicht alles“, sagte sie. Als Dank überreichte sie ein Buch mit Zeitungsausschnitten sowie Statements von Mitgliedern und Wegbegleitern, die sich darin mit Fotos und Widmungen verewigt hatten. Für die Zukunft freute sie sich: „Jürgen arbeitet weiter mit, er ist in der Zusammenarbeit mit dem Kreisverband eine wichtige Person, denn er ist gut vernetzt. Das brauchen wir.“

Jürgen Ruge bedankte sich und wies auf die Farbe hin, die weitere Geschenke hatten: „Das Grün bestimmt weiterhin den Weg.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen