Bauarbeiten in Itzehoe : Abriss am Berliner Platz

shz_plus
Der Neubau wird sich der Höhe der Nachbargebäude anpassen.
Der Neubau wird sich der Höhe der Nachbargebäude anpassen.

Die Volksbank Raiffeisenbank will in einem Neubau ihren Bürokomplex erweitern.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
11. Februar 2019, 13:14 Uhr

Itzehoe | Das frühere Flickenschild-Gebäude am Berliner Platz existiert nicht mehr. Es ist abgerissen, der eingeschossige Teil der Volksbank Raiffeisenbank folgt noch. „Die Zahnlücke wird geschlossen“, sagt Bankvo...

thIezeo | aDs frehüer ucebidklcsi-lnedheäFG am Brneelri taPlz ieixtstre ithnc hemr. Es tsi abe,enrsgis red hegcigeesssnoi Tlie dre okskVanbl niasRiknefebfa gtfol .cnoh Die„ leknahcZü riwd l,ce“gosesshn tsag vstkrndoBnaa pnehtaS chc.akS Der aeuNbu dwri sihc rde Hhöe dre daaräbhueebcgN naassnep dun oüBsr für iartbietreM mun.ehafen muedZ embmtok er eneni ahlrhtuFs, sodsas dre mteesag xKoempl abrefreireir r.dewe asD tPkoejr in rde iertenB erßatS enähtr schi der ull,gneoVnd chno inds rodt ltua kcacSh enäüBhfolrc mi ietevnr cStko uz e.mntie mA reierlBn lPatz olls afu edn bsrisA ootsfr red Nebuua fnloge: riW„ nlwloe trod ndeE nchenäst heJsra ne“ieizh.ne

zur Startseite