Abitur statt Zirkus

23-2176987_23-54793897_1377768381.JPG von
12. Mai 2014, 05:00 Uhr

Mahnende Worte vom Direktor des Flohzirkus Freddy: Die junge Zuschauerin möge sich auf die Schule konzentrieren, sonst ende sie wie er selbst. Die Erstklässlerin hatte bei ihrem ersten Kulturnacht-Besuch genau zugehört, wie die Eltern am nächsten Morgen beim Frühstück feststellen durften. Das Thema war Schule und die möglichen Abschlüsse. Schließlich kam die klare Aussage der Siebenjährigen: „Okay, ich mache lieber Abitur – ich möchte nicht den kleinsten Flohzirkus der Welt machen.“ Erstaunlich, was für Nebeneffekte die Kulturnacht haben kann. Die Eltern hörten es jedenfalls gern, weiß

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen