Kontrollen in Glückstadt : Ab jetzt wird gezahlt: Polizei ahndet Fehlverhalten von Radfahrern

Avatar_shz von 07. August 2020, 15:20 Uhr

shz+ Logo
Kontrollieren Radfahrer in der Stadtstraße: Polizeihauptmeister Christian Behrens (l.) und Polizeikommissar Leander Petersen.
Kontrollieren Radfahrer in der Stadtstraße: Polizeihauptmeister Christian Behrens (l.) und Polizeikommissar Leander Petersen.

Bislang wurde beide Augen zugedrückt, aber die steigende Zahl von Unfällen macht ein Umdenken nötig.

Glückstadt | Die Polizei hat lange stillgehalten, wenn in Glückstadt Fahrradfahrer sich im Straßenverekehr nicht gesetzeskonform verhalten haben. Jetzt wurde kontrolliert. Auch ob jemand auf der falschen Seite eines für Radler freigegebenen Gehweges fährt – oder wer sein Rad im Bereich der Brückenbaustelle an der Stadtstraße nicht schieben wollte. „Trotz des Fehlve...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen