Wilstermarsch : Mit dem Anruf-Sammel-Taxi endlich flexibel unterwegs

Avatar_shz von 14. Juli 2021, 17:31 Uhr

shz+ Logo
Freut sich, dass für alle Einwohner nun stündlich nach Wilster und zurück pendeln können: Kudensees Bürgermeisterin Martina Gravert  präsentiert an der Haltestelle Alte Schule zusätzlich zu dem dort angebrachten Fahrplan den Info-Flyer.
Freut sich, dass für alle Einwohner nun stündlich nach Wilster und zurück pendeln können: Kudensees Bürgermeisterin Martina Gravert präsentiert an der Haltestelle Alte Schule zusätzlich zu dem dort angebrachten Fahrplan den Info-Flyer.

Noch wird das stündliche Pendelangebot nach Wilster und zurück in den sechs Pilotgemeinden Kudensee, Ecklak, Landscheide, Neuendorf-Sachsenbande, Aebtissinwisch und Nortorf allerdings mäßig genutzt.

Wilstermarsch | Seit dem 1. Juli gibt ist für sechs Gemeinden in der nördlichen Wilstermarsch das Anruf-Sammel-Taxi, kurz AST. Ein Angebot des Kreises Steinburg und der Autokraft in Kooperation mit dem Landrechter Taxiunternehmen Helo-Mini-Car, um den Menschen im ländlichen Raum eine bessere Mobilität zu bieten. Im ersten Monat ist die Fahrt von einer der insgesamt r...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen