Leselust und Stadtbücherei : Von Sekretärinnen-Einfluss und Jan Fedders Lebensgeschichte(n)

Avatar_shz von 11. August 2021, 05:40 Uhr

shz+ Logo
Freut sich auf die erste Lesung im September mit Autorin Heide Sommer: Leselust-Vorsitzende Birgit Böhnisch.
Freut sich auf die erste Lesung im September mit Autorin Heide Sommer: Leselust-Vorsitzende Birgit Böhnisch.

Ab September präsentieren wieder einmal im Monat Autoren in Wilster ihre Werke.

Wilster | Die Corona-Pandemie brachte auch die kulturelle Arbeit im Wilsteraner Verein Leselust zum Erliegen. Doch nun sieht der Vorstand Licht am Ende des Tunnels. Ab September sollen die monatlichen Lesungen – immer am 18. – in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Wilster wieder starten. „Wir sind froh, dass wir wieder etwas machen können“, sagt Leselust-Vors...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen