Tönnies will Schadensersatz : Weiterer Prozess wegen Schlachthof-Besetzung in Kellinghusen

Avatar_shz von 20. April 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Im Oktober 2019 besetzten Aktivisten das Tönnies-Gelände.
Im Oktober 2019 besetzten Aktivisten das Tönnies-Gelände.

Weil sie im Oktober das Werk in Kellinghusen lahmgelegt hatten, fordert Tönnies jetzt Schadensersatz von den Aktivisten.

Kellinghusen | Die Besetzung des Tönnies-Schlachthofs...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen