Vorderreifen geklaut : Polizei Itzehoe sucht Fahrradbesitzer

Der Polizei Itzehoe kam ein Mann mit einem abmontierten Fahrradreifen unter dem Arm verdächtig vor – zu Recht.
Der Polizei Itzehoe kam ein Mann mit einem abmontierten Fahrradreifen unter dem Arm verdächtig vor – zu Recht.

Beamte haben einen Mann aufgegriffen, der einen gestohlenen Fahrradreifen bei sich hatte. Reifen und Rad stehen nun bei der Polizei, der Eigentümer hat sich bisher noch nicht gemeldet.

Avatar_shz von
26. August 2021, 11:50 Uhr

Itzehoe | Die Polizei sucht nach dem Besitzer eines Fahrrads, bei dem ein Reifen abmontiert wurde. Bereits in der Nacht zum 19. August hat eine Streife einen Radfahrer kontrolliert, der unter seinem Arm einen Vorderreifen trug. Wie sich herausstellte, stammte das angebliche Fundstück von einem Rad, das an einem Supermarkt abgestellt war. Leider haben die Ermittler den rechtmäßigen Eigentümer des Reifens bisher nicht ausfindig machen können. Er kann sich das Rad bei der Polizei abholen.

Fahrrad bei Kaufland abgestellt

Um 1 Uhr trafen Beamte einen 35-Jährigen auf einem Fahrrad in der Straße Rotenbrook an. Der Mann hatte ein Vorderrad dabei, das er nach eigenen Angaben gefunden hatte. Wie sich später allerdings herausstellte, dürfte der Mann das Rad von einem weißen Herren-Bike demontiert haben, es passt nämlich zu dem Rad, das bei Kaufland in der Rudolf-Diesel-Straße parkte.

Zwar hinterließen die Beamten an dem Bike eine Nachricht, allerdings hat sich der Besitzer des Rades bis heute nicht gemeldet. Er sollte sich mit der Itzehoer Polizei unter der Telefonnummer 04821/6020 in Verbindung setzen, um sein Zweirad wieder zu komplettieren.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen