Verein Leselust in Wilster : Weniger Veranstaltungen, weniger Anmeldungen – aber Mitglieder halten Verein die Treue

Avatar_shz von 31. August 2021, 16:22 Uhr

shz+ Logo
Birgit Böhnisch hofft auf eine baldige Rückkehr der Lesungen in den Spiegelsaal.
Birgit Böhnisch hofft auf eine baldige Rückkehr der Lesungen in den Spiegelsaal.

Statt zehn gab es im vergangenen Jahr nur vier Lesungen – und die konnten nicht einmal im geliebten Spiegelsaal statt finden.

Wilster | Deutlich spürbar sind die Corona-Folgen auch beim Wilsteraner Verein Leselust. So habe der Verein zwar keine finanziellen Einbußen gehabt, aber die Anzahl der Anmeldungen zu den Lesungen haben abgenommen, berichtete die Vorsitzende Birgit Böhnisch während der Jahresversammlung, die corona-konform im Bürgermeistergarten stattfand. Zudem mussten im Jahr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen