Nachruf : Wacken Open Air: Kultbauer Uwe Trede ist tot

Avatar_shz von 19. Februar 2021, 14:36 Uhr

shz+ Logo
Ein Bild von 2011: Uwe Trede mit seinem Enkel Marvin und seinem Trabi-Cabrio.
Ein Bild von 2011: Uwe Trede mit seinem Enkel Marvin und seinem Trabi-Cabrio.

Landwirt Uwe Trede war der heimliche Star des Heavy-Metal-Festivals in Wacken. Jetzt ist er gestorben.

Besdorf | Das Wacken Open Air ohne Bauer Uwe Trede – fast undenkbar. Doch jetzt muss die WOA-Gemeinde ohne den Kult-Landwirt auskommen. Er ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Die Geschichte des Heavy-Metal-Festivals ist eng mit dem Namen Uwe Trede verbunden. Der Bauer aus dem Nachbarort Besdorf stellte den WOA-Gründern Thomas Jensen und Holger Hübner in de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen