Itzehoer Versicherungen : Unwetter-Katastrophe: Kaum Interesse an Schutz gegen Elementarschäden

Avatar_shz von 22. Juli 2021, 18:04 Uhr

shz+ Logo
Ein total zerstörtes Haus in Altenahr – viele Menschen haben bei der Unwetterkatastrophe alles verloren. Viele Menschen sind nicht gegen entsprechende Risiken versichert.
Ein total zerstörtes Haus in Altenahr – viele Menschen haben bei der Unwetterkatastrophe alles verloren. Viele Menschen sind nicht gegen entsprechende Risiken versichert.

Versicherungs-Chef Uwe Ludka zeigt sich offen für eine Pflichtversicherung gegen Unwetterschäden. Bei dem Itzehoer Versicherungskonzern decken nur ein Bruchteil der Policen entsprechende Risiken ab.

Itzehoe | Starker Regen, Bäche und Flüsse treten...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen