Pilotprojekt Grüner Wasserstoff : Umweltminister Jan Philipp Albrecht informiert sich in Raffinerie Heide über Wasserstofftechnologie

Avatar_shz von 15. Juni 2021, 05:28 Uhr

shz+ Logo
Umweltminister Jan Philipp Albrecht (links) und Jürgen Wollschläger, Geschäftsführer der Raffinerie Heide, im Austausch zum Wasserstoff-Großprojekt Hyscale100.
Umweltminister Jan Philipp Albrecht (links) und Jürgen Wollschläger, Geschäftsführer der Raffinerie Heide, im Austausch zum Wasserstoff-Großprojekt Hyscale100.

Gemeinsam mit weiteren Projektpartnern, unter anderem Holcim, will die Raffinerie die Wasserstofftechnologie voranbringen.

Hemmingstedt | Eine Wiege moderner, vielleicht zukunftsweisender Wasserstofftechnologien könnte in Hemmingstedt liegen. Die Raffinerie Heide hat gemeinsam mit Holcim, Hynamics und Ørsted Wind Power Germany einen Projektantrag zur Förderung im Bereich Wasserstofftechnologien gestellt – und Ende Mai die erste Hürde genommen. Montag machte sich Schleswig-Holsteins Umwe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen