Landtagswahl in Schleswig-Holstein : Wirtschaft an der Westküste wünscht sich Jamaika oder Schwarz-Gelb

Avatar_shz von 13. Mai 2022, 17:01 Uhr

shz+ Logo
Schwarz-Grün-Gelb würde zusammen über eine sehr große Mehrheit im Landtag verfügen.
Schwarz-Grün-Gelb würde zusammen über eine sehr große Mehrheit im Landtag verfügen.

Firmenchefs an der Westküste wünschen sich mehrheitlich eine Regierungsbeteiligung der FDP in Kiel – so das Ergebnis einer Umfrage des Unternehmensverbands Unterelbe-Westküste (UVUW) zum Ergebnis der Landtagswahl.

Itzehoe | Mehr als Dreiviertel der Wirtschaftslenker im Westen und Süden Schleswig-Holsteins wünschen sich, dass die FDP weiter an der Landesregierung beteiligt ist. Das ist das Ergebnis einer „Blitzumfrage“ des Unternehmensverbandes Unterelbe-Westküste (UVW) zum Ergebnis der Landtagswahl am 8. Mai. 182 Firmenchefs beteiligten sich daran. Wie der Verba...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen