Itzehoer Impfaffäre : Mögliche Abberufung von Landrat Torsten Wendt: Das sagen die Steinburger

Avatar_shz von 30. März 2021, 19:29 Uhr

shz+ Logo
Was genau zum Vertrauensverlust zwischen Landrat Torsten Wendt und der Kreispolitik geführt hat, ist nicht vollständig bekannt. Die Politiker haben Stillschweigen vereinbart.
Was genau zum Vertrauensverlust zwischen Landrat Torsten Wendt und der Kreispolitik geführt hat, ist nicht vollständig bekannt. Die Politiker haben Stillschweigen vereinbart.

Kein Thema hat in jüngster Zeit zu so vielen Reaktionen geführt: Ein Überblick vor der entscheidenden Kreistagssitzung.

Itzehoe | Steinburgs Landrat Torsten Wendt hat sich im Januar gegen das Coronavirus impfen lassen, obwohl er noch nicht an der Reihe war. Am Mittwoch (31. März) entscheidet der Steinburger Kreistag über eine mögliche Abberufung. Den Antrag dazu unterstützen bis auf die Linke alle Fraktionen. Von unseren Lesern wird das Thema sehr kontrovers diskutiert. Zahlreic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen