Technischer Defekt : BMW geht auf A23 bei Schafstedt in Flammen auf

Avatar_shz von 07. April 2021, 11:22 Uhr

shz+ Logo
Die Freiwillige Feuerwehr Schafstedt musste das brennende Auto um kurz nach Mitternacht löschen.
Die Freiwillige Feuerwehr Schafstedt musste das brennende Auto um kurz nach Mitternacht löschen.

Der 52-jährige Fahrer hatte am Mittwoch während der Fahrt plötzlich Brandgeruch wahrgenommen.

Schafstedt | Ein BMW ist in der Nacht zu Mittwoch (7. April) auf der A23 bei Schafstedt in Flammen aufgegangen. Der 52- jährige Fahrer war mit seinem Wagen um Mitternacht in Richtung Hamburg unterwegs, als er plötzlich Brandgeruch bemerkte. Wagen fuhr plötzlich nicht mehr Kurz darauf ging das Fahrzeug aus, sodass er es nur noch auf den Parkplatz über dem Nor...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert