Badeverbot ist nebensächlich : Strandbesucher genießen die Ruhe in Brokdorf

Avatar_shz von 20. Juli 2021, 08:13 Uhr

shz+ Logo
Fahren gerne an den Elbstrand nach Brokdorf: Björn Krostewitz und seine Tochter Emma.
Fahren gerne an den Elbstrand nach Brokdorf: Björn Krostewitz und seine Tochter Emma.

Lesen, Picknicken und die Aussicht auf die großen Schiffe genießen vielen Menschen am Strand der Elbgemeinde.

Brokdorf | Viele Strandbesucher genießen dieser Tage den Sommer. Obwohl dort ein Badeverbot in der Elbe gilt, wird der Elbstrand von Jung und Alt gut frequentiert. Mit dem angrenzenden Freibad und der Gastronomie bietet die Elbgemeinde ein vielfältiges Angebot, das von den vielen auswärtigen Gästen sehr geschätzt, wie eine kurze Umfrage am Strand deutlich machte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen