Hochhaus seit Jahren marode : Ewige Grundstückssuche – verliert Itzehoe die Polizeidirektion?

Avatar_shz von 19. April 2021, 17:30 Uhr

shz+ Logo
Kein Schmuckstück: Wegen der bröckelnden Fassade muss das Polizeihochhaus mit Gerüst und Netz gesichert werden.
Kein Schmuckstück: Wegen der bröckelnden Fassade muss das Polizeihochhaus mit Gerüst und Netz gesichert werden.

Stadt und Land verhandeln schon lange über ein Grundstück. Gewerkschafter fordern, Alternativen in Betracht zu ziehen.

Itzehoe | Der trostlose äußere Anblick des Itzehoer Polizeihochhauses spiegelt weithin sichtbar wider, was Polizisten an den inneren Zuständen schon seit vielen Jahren kritisieren. Es soll einen Neubau geben, doch weil Stadt und Land sich nicht über die Grundstücksfrage einigen können, geht es nicht voran. Im Gegenteil, jetzt werden sogar Stimmen laut, andernor...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen