Gastronomie noch immer dicht : So kommen die Steinburger Landgasthöfe durch die Corona-Pandemie

Avatar_shz von 30. März 2021, 13:13 Uhr

shz+ Logo
Musste seinen Betrieb einschränken: Ingo Stahl, Besitzer des Landgasthofes Zur Erholung in Lockstedt.
Musste seinen Betrieb einschränken: Ingo Stahl, Besitzer des Landgasthofes Zur Erholung in Lockstedt.

Keine Gäste, wenig Einnahmen: Auch die Landgasthöfe wurden hart getroffen. shz.de hat mit einigen Wirten gesprochen.

Lockstedt / Beidenfleth / Borsfleth / Kaaks | Die Tische sind frisch mit weißen Decken bezogen, darauf warten rosa Servietten, von den Restaurantgästen entfaltet zu werden. Doch diese kommen nicht. Seit Monaten darf der Lockstedter Ingo Stahl seinen Landgasthof Zur Erholung wegen der Corona-Pandemie nicht öffnen „Ich komme zwar über die Runden, verdiene aber kein Geld“, sagt der 61-Jährige. Ich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen