Unfall auf der Elbe : Segeljolle vor Glückstadt gekentert – Besatzung bleibt unverletzt

Avatar_shz von 17. Juli 2021, 13:12 Uhr

shz+ Logo
Vor dem Glückstädter Außenhafen ist am Sonnabend eine Segeljolle gekentert und trieb in Richtung Fähranleger.
Vor dem Glückstädter Außenhafen ist am Sonnabend eine Segeljolle gekentert und trieb in Richtung Fähranleger.

Auf der Elbe vor Glückstadt ist am späten Sonnabendvormittag 17. Juli, eine Segeljolle gekentert. Die zweiköpfige Besatzung blieb unverletzt.

Glückstadt | Das Unglück ereignete sich kurz vor 11 Uhr im Nebenfahrwasser der Elbe zwischen dem Radarturm an der Rhinplate-Süd und dem Glückstädter Außenhafen. Dort wollten zwei Segler aus dem Kreis Steinburg mit ihrer Jolle „Mosi“ eine Wende fahren. Der starke Nordwestwind drückte dabei das etwa sieben Meter lange Boot so stark auf die Seite, dass es volllief un...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert