Schutz im Klassenzimmer : Itzehoer Schulen jetzt mit mobilen Luftfiltergeräten gegen Coronaviren ausgestattet

Avatar_shz von 18. Februar 2021, 15:54 Uhr

shz+ Logo
Sichere Sache: Yvonne Kühl von der Schulverwaltung der Stadt Itzehoe, Schulsekretärin Wiebke Schram-Heitmann und Schulleiterin Angela Kopp (v.l.) präsentieren in der AVS-Mensa einen der neuen Luftfilter.
Sichere Sache: Yvonne Kühl von der Schulverwaltung der Stadt Itzehoe, Schulsekretärin Wiebke Schram-Heitmann und Schulleiterin Angela Kopp (v.l.) präsentieren in der AVS-Mensa einen der neuen Luftfilter.

Die Stadt hat 67 kompakte Partikel-Luftfiltergeräte für alle Itzehoer Schulen beschafft.

Itzehoe | Regelmäßiges Lüften gilt als einfachste und wirksamste Maßnahme, um Viren aus der Luft in Klassenzimmern zu entfernen. Eine Ergänzung bieten mobile Luftreinigungsgeräte. Sie bieten zusätzlichen Schutz – gerade dort, wo ein Querlüften nicht möglich ist, heißt es von der Stadt Itzehoe. Im November hatte die Ratsversammlung daher beschlossen, 100.000 Eur...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen