Täter in Itzehoe gesucht : Raub im Netto-Markt an der Brunnenstraße

Die Fahndung der Polizei blieb erfolglos.
Die Fahndung der Polizei blieb erfolglos.

Der Unbekannte greift in die Kasse, die Angestellte wehrt sich.

Avatar_shz von
24. November 2021, 14:33 Uhr

Itzehoe | Raub im Netto-Markt an der Brunnenstraße: Laut Polizei hat sich am Mittwochmorgen (24. November) um 7.50 Uhr ein Mann an der Kasse angestellt, um Zigaretten zu bezahlen. Als die Mitarbeiterin die Kasse öffnete, um das Wechselgeld herauszugeben, griff er durch die Abtrennung, um an 20-Euro-Scheine zu gelangen. Die Verkäuferin hielt zunächst die Hände darüber und versuchte dann, das Geld festzuhalten. Der Täter zog jedoch mit Gewalt wenige Scheine an sich und verließ den Laden.

Die Sofortfahndung der Polizei verlief negativ. Der Mann wird als 1,70 bis 1,75 Meter groß, etwa 35 Jahre alt und schlank beschrieben. Er trug eine schwarze Steppjacke und eine schwarze Hose. Die Kapuze hatte er auf dem Kopf und eine Schutzmaske auf.

Hinweise an die Kripo Itzehoe unter 04821/6020.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert