Dialog mit Kolumbien : Hohenlockstedt: Zweite Aktionswoche des Projekts Holo-Rampe startet

Avatar_shz von 16. Mai 2021, 05:27 Uhr

shz+ Logo
Im April lief die erste Aktionswoche des Projektes Holo-Rampe am Kunsthaus M1 der Arthur-Boskamp-Stiftung.
Im April lief die erste Aktionswoche des Projektes Holo-Rampe am Kunsthaus M1 der Arthur-Boskamp-Stiftung.

Mit Video- und Soundaufnahmen sollen die Projektteilnehmenden von ihrem Leben und ihren Phantasien erzählen.

Hohenlockstedt | In der zweiten Aktionswoche soll das Projekt Holo-Rampe der Arthur-Boskamg-Stiftung zu einer Plattform für einen audio-visuellen Dialog werden. Dieser soll Menschen durch die Sprache der Bilder verbinden. Austausch mit Kolumbianern Für diesen Austausch werden sich die Veranstalter mit den Teilnehmern aus Hohenlockstedt mit folgenden Fragenbeschä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen