Hindernisse im Einsatz : So kommt der Rettungsdienst an den Itzehoer Pollern vorbei – oder auch nicht

Avatar_shz von 14. Januar 2022, 18:45 Uhr

shz+ Logo
Künftig sollen die Poller direkt aus dem Rettungswagen gesteuert werden können.
Künftig sollen die Poller direkt aus dem Rettungswagen gesteuert werden können.

Vereinzelt gab es Probleme, weil die Poller nicht herunter fuhren. Jetzt ist ein neues Verfahren geplant.

Itzehoe | 10 Uhr. Es piept, die Lampe wird rot, der Poller in der oberen Feldschmiede fährt hoch. Nun können ihn nur noch Berechtigte absenken. Beispielsweise der Rettungsdienst – aber nicht direkt vom Wagen aus. Das soll jetzt geändert werden. Im Herbst 2020 wurden die hydraulisch bewegten Poller in der Breiten Straße, Kirchenstraße und im Oelmühlengang in ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen