Nahe des Angelteichs : Polizisten entdecken in Heide eine Hanf-Plantage

Avatar_shz von 20. August 2021, 11:46 Uhr

shz+ Logo
Noch hat die Polizei nicht herausgefunden, wem die Hanfpflanzen gehörten.
Noch hat die Polizei nicht herausgefunden, wem die Hanfpflanzen gehörten.

Mehrere Beete wurden am Reedamm von den Beamten der Heider Kripo abgeerntet und die Pflanzen eingetütet. Wem sie gehörten, ist noch unklar.

Heide | Nach dem Hinweis eines Zeugen hat die Heider Kripo am Mittwoch (18. August) in Heide-Süderholm eine Freiland-Hanf-Plantage entdeckt. Wem diese gehört, ist bislang noch unklar. Die Polizei sucht daher nach Zeugen. Nachdem die Polizei Kenntnis von dem möglichen Anbau von Cannabis-Pflanzen in dem kleinen Waldstück am Straßenende des Reedamms nahe eine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert