Kulturverein in Itzehoe : Planet-Alsen verliert vor dem Bundesgerichtshof

Avatar_shz von 27. Oktober 2021, 16:27 Uhr

shz+ Logo
Über die Zukunft des Geländes muss neu gesprochen werden.
Über die Zukunft des Geländes muss neu gesprochen werden.

Höchstes deutsches Zivilgericht gibt der Stadt im Streit um den Mietvertrag Recht. Jetzt ist offen, wie es weitergeht.

Itzehoe | Die höchsten Zivilrichter Deutschlands haben gesprochen – und ihr Urteil ist ein Schlag für den Verein Planet-Alsen. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat am Mittwoch (27. Oktober) der Stadt Recht gegeben. Damit ist der Mietvertrag des Vereins für das Areal an der Bahnlinie unwirksam, eine neue Vereinbarung muss her. Jahrelanger Stillstand ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen