Industriekultur in Itzehoe : Setus Studt und Jürgen Dahlkemper lassen Ameisen auf Alsen los

Avatar_shz von 23. September 2021, 05:49 Uhr

shz+ Logo
Krabbeltiere mit viel Symbolik: Setus Studt (l.) und Jürgen Dahlkemper zeigen die Ameisen, die für Ideen stehen.
Krabbeltiere mit viel Symbolik: Setus Studt (l.) und Jürgen Dahlkemper zeigen die Ameisen, die für Ideen stehen.

Kunst-Installation ist eine der Attraktionen bei den Tagen der Industriekultur am Wasser auf dem früheren Zementwerk-Gelände. Ideen für dessen Nutzung werden präsentiert.

Itzehoe | Ameisen. Sie sind an den Säulen, an der Decke, kämpfen sich mit ihrer Säure sogar durch ein Fenster im alten Magazin. Und sie sind aus Draht, gewickelt von Setus Studt vom Verein Planet-Alsen. Seine Kunst-Installation ist zu sehen bei den Tagen der Industriekultur am Wasser, an denen sich der Verein Sonnabend und Sonntag, 25. und 26. September, jeweil...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen