Peterswerft in Wewelsfleth : Literweise Schmieröl läuft in die Stör – Feuerwehr legt Ölsperren aus

Avatar_shz von 24. Februar 2021, 16:59 Uhr

shz+ Logo
Die zuständige Gefahrenabwehrbehörde stimmt vor Ort weitere Maßnahmen ab.
Die zuständige Gefahrenabwehrbehörde stimmt vor Ort weitere Maßnahmen ab.

Der am Dienstag entstandene Schmierfilm war rund 1000 Meter lang. Die Ermittlungen dauern an.

Wewelsfleth | Am Dienstagvormittag (23. Februar) ist es im Bereich der Peterswerft in Wewelsfleth während Arbeiten an dem Tender „Mosel“, Heimathafen Kiel, zu einem Überläufer beim Bunkern des Schmierölvorratstanks gekommen. Die Ermittlungen in dieser Sache dauern an. Mehr als zehn Liter ausgelaufen Nach ersten Ermittlungen gelangten gegen 10.50 Uhr während d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen