Klinikum Itzehoe : Patientin erhebt schwere Vorwürfe gegen Itzehoer Krankenhaus

Avatar_shz von 20. Juli 2021, 05:29 Uhr

shz+ Logo
Notaufnahme am Klinikum Itzehoe: Das Krankenhaus wehrt sich gegen die Vorwürfe.
Notaufnahme am Klinikum Itzehoe: Das Krankenhaus wehrt sich gegen die Vorwürfe.

Eine 57-jährige Dithmarscherin wirft dem Itzehoer Krankenhaus nach einer Operation vor zwei Jahren schwere Fehler vor. Der Fall beschäftigt die Staatsanwaltschaft ebenso wie die Boulevard-Presse.

Itzehoe | Die Staatsanwaltschaft Itzehoe ermittelt, die Boulevard-Presse rückt das Krankenhaus in ein schlechtes Licht, das Klinikum setzt seinerseits Anwälte in Marsch: Ein Streit zwischen dem Klinikum Itzehoe und einer Patientin und ihrem Mann eskaliert. Die Frau sieht sich lebenslang geschädigt, fordert Schmerzensgeld und erhebt schwere Vorwürfe. Das Kliniku...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen