Katastrophenhilfe aus Burg : Pastor Hans-Ulrich Seelemann fährt als Seelsorger in Hochwasserregion

Avatar_shz von 10. August 2021, 05:28 Uhr

shz+ Logo
Als Seelsorger im Krisengebiet: Pastor Hans-Ulrich Seelemann.
Als Seelsorger im Krisengebiet: Pastor Hans-Ulrich Seelemann.

In Ahrweiler erlebte der Pastor aus Burg großes Leid – aber auch viel Herzlichkeit, Dankbarkeit und Zusammenhalt.

Burg | Als die Landesstelle für Psychosoziale Notfallversorgung, angesiedelt im Kieler Innenministerium, den Burger Pastor Hans-Ulrich Seelemann fragte, ob er bereit sei für einen Seelsorge-Einsatz im Hochwassergebiet in Nordrhein-Westfalen, zögerte er nicht lange. Er sagte sofort zu. Schon wenige Tage später befand sich Seelemann mit 700 schleswig-holsteini...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen