War es Brandstiftung? : Papiercontainer und Transporter brennen in Itzehoe

Avatar_shz von 22. Juni 2021, 07:20 Uhr

shz+ Logo
Flammen schlugen aus den Papiercontainern.
Flammen schlugen aus den Papiercontainern.

Erst brannten Papiercontainer in der Breslauer Straße, dann ein Auto in der Königsberger Allee. Die Polizei vermutet Brandstiftung.

Itzehoe | Schon wieder hat es in Itzehoe gebrannt. Gegen 0.50 Uhr wurde Dienstag (22. Juni) die Freiwillige Feuerwehr Itzehoe in die Breslauer Straße gerufen. Als die Wehr eintraf, brannten mehrere Papiercontainer in dem rückwärtigen Bereich eines Mehrfamilienhauses am Oppelner Weg. Unter Atemschutz war das Feuer schnell gelöscht, die Polizei schätzt den Schade...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert