Massenunfall auf A23 : 14-Jährige will von Brücke springen – vier Autos rasen ineinander

Avatar_shz von 19. März 2021, 16:46 Uhr

shz+ Logo
Vier Fahrzeuge rasten auf der A23 ineinander. Der Verkehr staute sich kilometerlang.
Vier Fahrzeuge rasten auf der A23 ineinander. Der Verkehr staute sich kilometerlang.

Die Jugendliche wurde gerettet. Mehrer Beteiligte erlitten schwere Verletzungen. Die A23 war vier Stunden lang gesperrt.

Nordhastedt | Es waren dramatische Bilder die sich am Freitagnachmittag (19. März) auf der Autobahn 23 bei Nordhastedt im Kreis Dithmarschen abgespielt haben. Gegen 13.35 Uhr erhielt die Feuerwehr die Alarmierung, dass sich eine Person von der dortigen Autobahnbrücke in den Tod stürzen wolle. Vier Fahrzeuge rasen ineinander Während die Einsatzkräfte auf der Anfahrt ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert