Denkmalschutz : Neue Rampe am Hafen wird zum Streitobjekt

Avatar_shz von 01. März 2021, 14:21 Uhr

shz+ Logo
Der Bau der neuen Rampe ist zunächst stillgelegt.
Der Bau der neuen Rampe ist zunächst stillgelegt.

Stadt fürchtet um Fördergelder und will eventuell einen Anwalt einschalten.

Glückstadt | Die Stadt Glückstadt will sich mit der Kreisdenkmalschützerin rechtlich streiten. Beate von Malottky aber nicht mit der Stadt. Sie möchte das Problem gütlich regeln. Anlass ist die neue Rampe am Hafen. Die Auswirkung: Es könnte eine teure Angelegenheit für die Stadt werden. Die Stadt hat sich nicht an die Genehmigung der Denkmalschützerin gehalten ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen