Müllsammeln trotz Corona : Freiwillige sammeln Unrat in Wilsters Straßen

Avatar_shz von 21. März 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Erfolgreiche Müllsammler: Auch die SPD-Wilster nahm mit mehreren Mitgliedern – (von links) Manfred Schmiade, Thea und Manfred Bauch, Holger Stamm, Bärbel und Peter Dunkel sowie Natascha und Birgit Böhnisch – am Müllsammeln teil.
Erfolgreiche Müllsammler: Auch die SPD-Wilster nahm mit mehreren Mitgliedern – (von links) Manfred Schmiade, Thea und Manfred Bauch, Holger Stamm, Bärbel und Peter Dunkel sowie Natascha und Birgit Böhnisch – am Müllsammeln teil.

Dabei wurden vor allem viele Speise-Verpackungen, Mund-Nasen-Masken und volle Hundekotbeutel gefunden.

Wilster | Statt sich gemeinschaftlich am Feuerwehrhaus zu treffen und in Gruppen durch die Straßen der Marschenstadt zu laufen, setzten die Organisatoren der jährlichen Müllsammelaktion in diesem Jahr auf das individuelle Engagement der Wilsteraner. Rund 25 Teilnehmer nahmen am Frühjahrsputz teil und entfernten den zumeist achtlos weggeworfenen Unrat. „Wir könn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen