„Ende Gelände“-Protest : Nord-Ostsee-Kanal nach Blockade wieder frei – Ermittlungsverfahren eingeleitet

Avatar_shz von 31. Juli 2021, 21:45 Uhr

shz+ Logo
Szene aus Hochdonn: Polizisten versuchen, mit ihrem Motorboot auf dem Kanal eine protestierende Person in ihrem Kajak zu stoppen
Szene aus Hochdonn: Polizisten versuchen, mit ihrem Motorboot auf dem Kanal eine protestierende Person in ihrem Kajak zu stoppen

Mehrere Protestzüge waren am Samstag im Bereich des Nord-Ostsee-Kanals unterwegs und blockierten Bahngleise und abends auch den Kanal. Laut Polizei halten sich etwa 1800 überwiegend junge Aktivisten in Brunsbüttel auf.

Brunsbüttel/Hochdonn | Das Bündnis „Ende Gelände“ hat am Sams...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen