M1 in Hohenlockstedt : Teilnehmer von Kunstaktion senden mit Banner Geste nach Kolumbien

Avatar_shz von 26. Mai 2021, 18:09 Uhr

shz+ Logo
Mit der Banner-Aktion sollten junge Menschen in Kolumbien, die sich für soziale Gerechtigkeit einsetzen, erreicht werden.
Mit der Banner-Aktion sollten junge Menschen in Kolumbien, die sich für soziale Gerechtigkeit einsetzen, erreicht werden.

Eine Aktionswoche am Kunsthaus M1 in Hohenlockstedt endete mit der Malaktion. Durch filmische Übungen näherten sich die jungen Teilnehmer zudem den Fragen an, die junge Leute in Bogota beschäftigen.

Hohenlockstedt | Im Rahmen von „HOLO RAMPE“, einem künstlerischen Aktionsprojekt des rampe:collective am Kunsthaus M1 der Arthur-Boskamp-Stiftung in Hohenlockstedt haben junge Menschen aus der Gemeinde gerade einen visuellen Dialog mit der Filmschule „Escuela de cine Ciudad Bolivar“ aus Bogota, der Hauptstadt Kolumbiens, gestartet. Unterstützung im Kampf für sozial...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen