Schneiderin mit großem Herz : Kerstin Kipf aus Hohenlockstedt erschuf Feuerwehrhund „Scotty“ und hilft, wem sie kann

Avatar_shz von 14. Januar 2022, 14:30 Uhr

shz+ Logo
Das ist „Scotty“ – ein ganz besonderer Feuerwehrhund, den Kerstin Kipf nähte, damit er den Kameraden nach Einsätzen als Seelentröster und Zuhörer dienen kann.
Das ist „Scotty“ – ein ganz besonderer Feuerwehrhund, den Kerstin Kipf nähte, damit er den Kameraden nach Einsätzen als Seelentröster und Zuhörer dienen kann.

Die 54-Jährige nähte das besondere Stofftier aus alter Feuerwehrkleidung. Auf Facebook gründete sie die Gruppe „Feenstübchen“ und erhält bundesweite Unterstützung für ihre ehrenamtlichen Aktionen.

Hohenlockstedt | Die Feuerwehr in Hohenlockstedt ist auf den Hund gekommen. Auf einen ganz besonderen. Und zwar nicht, weil dieser weder laufen, bellen noch mit dem Schwanz wedeln kann. Er besteht aus ausrangierter Feuerwehrkleidung, heißt „Scotty“ und entstammt der Phantasie und den Nähkünsten von Kerstin Kipf. Vielleicht setzt sich ja dann jemand zu Scotty und kan...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen