Zweieinhalb Jahre Vorbereitung : Kellinghusener Band Guitavio präsentiert nach zehn Jahren neue CD

Avatar_shz von 13. Januar 2022, 12:34 Uhr

shz+ Logo
Die Kellinghusener Band „Guitavio“ bringt ihr neuntes Album „Lark & Nightingale“ heraus (v.l.): Erk Böteführ (Gitarre), Coretta von Behr (Gesang), Markus Zell (Schlagzeug), Hella Matzen-Lembcke (Akkordeon) und Ronald Kowalewski (Bass, Gitarre).
Die Kellinghusener Band „Guitavio“ bringt ihr neuntes Album „Lark & Nightingale“ heraus (v.l.): Erk Böteführ (Gitarre), Coretta von Behr (Gesang), Markus Zell (Schlagzeug), Hella Matzen-Lembcke (Akkordeon) und Ronald Kowalewski (Bass, Gitarre).

„Lark & Nightingale“ heißt die neue CD, auf der 17 neue Stücke zu hören sind.

Kellinghusen | Schon mal ein Riff á la „ZZ Top“ auf dem Akkordeon gehört? Kräftig und wuchtig, aber einfühlsam und unterstützend zugleich? Auf der neuen CD „Lark & Nightingale“ der Kellinghusener Band Guitavio kein Problem. Diese und weitere Überraschungen bietet das Werk, das vor seiner Veröffentlichung aber einige Hürden überwinden musste. Musik für Bein und He...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen