Katze in Huje beschossen : Frauchen findet verletzten Kater im Maisfeld

Avatar_shz von 11. August 2021, 15:22 Uhr

shz+ Logo
Die Polizei sucht Hinweise auf den Täter, der in Huje eine Katze angeschossen hat.
Die Polizei sucht Hinweise auf den Täter, der in Huje eine Katze angeschossen hat.

Eine Schrotkugel ist inoperabel und führt möglicherweise zu einer lebenslangen Lähmung des Vorderbeins.

Huje | In Huje hat es am letzten Juli-Wochenende einen feigen Anschlag auf ein Tier gegeben. Ein Unbekannter hat in der Feldmark mit Schrot auf einen Kater geschossen – und das erheblich verletzte Tier einfach liegen lassen. Das Frauchen war am Morgen des 31. Juli in Sorge geraten, da ihr roter Kater – entgegen seiner üblichen Gewohnheit – nicht nach Haus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert