Alarm in Itzehoe : Jugendliche stecken Müll im Keller des Hochhauses Brunnenstraße an

Avatar_shz von 28. März 2021, 13:42 Uhr

shz+ Logo
Einsatz unter Atemschutz am Hochhaus in der Brunnenstraße.
Einsatz unter Atemschutz am Hochhaus in der Brunnenstraße.

Gebäude muss wegen starker Rauchentwicklung evakuiert werden, Verdächtige werden gefasst.

Itzehoe | Riesen-Aufregung am Hochhaus in der Brunnenstraße am späten Sonnabendabend: Weil im Keller Müll angesteckt worden war, kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Das Gebäude musste evakuiert werden, die Polizei erwischte zwei verdächtige Jugendliche. Der Notruf ging um 23.45 Uhr ein. Als die Freiwillige Feuerwehr eintraf, zog der Rauch aus dem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert