Corona-Krise und Reisebüros : Unternehmer Sönke Biehl schreibt Brandbrief an die Kanzlerin

Avatar_shz von 07. April 2021, 18:45 Uhr

shz+ Logo
Sönke Biehl hat an die Kanzlerin geschrieben und liest den Brief in seinem Youtube-Video vor.
Sönke Biehl hat an die Kanzlerin geschrieben und liest den Brief in seinem Youtube-Video vor.

Unter dem Hashtag #unverzichtbar hat Sönke Biehl ein Youtube-Video veröffentlicht. Er fordert gerechte Hilfen für alle.

Itzehoe | Er wartet auf gerechte Hilfe. Vergebens. Jetzt reichte es Sönke Biehl. Der Reisebüro-Inhaber hat einen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel geschrieben und diesen in einem Youtube-Video vorgelesen. Der gut 15-minütige Beitrag wurde schon mehrere tausend Mal aufgerufen. Seit 13 Monaten geschlossen „Das Virus ist real, es ist sehr gefährlich und...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen