Beratungsteam an der Westküste : Experten für Rechtsextremismus: Corona-Spaziergänger haben sich radikalisiert

Avatar_shz von 17. Januar 2022, 15:20 Uhr

shz+ Logo
Ob in Itzehoe, Glückstadt oder Kellinghusen: Auch im Kreis Steinburg finden derzeit viele so genannte Spaziergänge statt.
Ob in Itzehoe, Glückstadt oder Kellinghusen: Auch im Kreis Steinburg finden derzeit viele so genannte Spaziergänge statt.

Über die zunehmende Radikalisierung der Corona-Spaziergänge und über ihre Arbeit in der Corona-Pandemie sprechen im Interview Daniela Kost und Till Stehn vom Regionalen Beratungsteam gegen Rechtsextremismus.

Itzehoe | Impfgegner, Verschwörungstheoretiker, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen