Betreuungspavillon der Ema : Der Bund streicht der Stadt Itzehoe mehr als 400.000 Euro Förderung

Avatar_shz von 21. September 2021, 16:14 Uhr

shz+ Logo
Auf der Freifläche auf dem Schulhof der Ernst-Moritz-Arndt-Schule soll ein Pavillon für die Ganztagsbetreuung gebaut werden.
Auf der Freifläche auf dem Schulhof der Ernst-Moritz-Arndt-Schule soll ein Pavillon für die Ganztagsbetreuung gebaut werden.

Um zwei Betreuungsräume für die Ernst-Moritz-Arndt-Schule bauen zu können, waren der Stadt Itzehoe mehr als 400.000 Euro Förderung zugesagt worden. Bedingung: Das Gebäude muss bis Jahresende fertig sein.

Itzehoe | Da ging Peter Dawiec, Vorsitzender des Finanzausschusses aber ab wie sprichwörtlich Schmidts Katze. „Da schwillt mir der Kamm“, sagte der SPD-Politiker: „Die Kommunen sind strukturell unterfinanziert. Doch statt das zu ändern, werden Förderprogramme aufgelegt, die einfach schwachsinnig sind.“ Hintergrund der Aufregung ist der geplante Bau eines Pavill...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen