Geschäft in Itzehoe : Buchtipps: Andreas Meurer fehlt das Beraten

Avatar_shz von 01. Februar 2021, 12:36 Uhr

shz+ Logo
„Dicht“ steht auf dem Zettel an der Tür. Doch Andreas Meurer macht im Bücher-Känguruh das Beste aus der Situation.
„Dicht“ steht auf dem Zettel an der Tür. Doch Andreas Meurer macht im Bücher-Känguruh das Beste aus der Situation.

Auf Messen kann der Inhaber des Bücher-Känguruh verzichten – aber die Gespräche im Laden vermisst Andreas Meurer sehr.

Itzehoe | Corona hat auch den Buchhandel im Griff. Der nächste Rückschlag war gerade die Absage der Leipziger Buchmesse. Was das für den Händler vor Ort bedeutet und welche Bücher derzeit niemand lesen will, schildert Andreas Meurer (58) vom Bücher-Känguruh im Gespräch mit Lars Peter Ehrich. Herr Meurer, keine Buchmesse in Leipzig – wie sehr bewegt Sie das? ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen