Blomesche Wildnis : Irrfahrt entlang der Elbe: Am Ende half nur der Abschleppwagen

Avatar_shz von 11. Januar 2022, 15:50 Uhr

shz+ Logo
Die Polizei berichtet von der Irrfahrt eines VW-Fahrers.
Die Polizei berichtet von der Irrfahrt eines VW-Fahrers.

Weil ein Fahrer falsch abbog, landete er auf dem Deichverteidigungsweg in Richtung Störmündung und fuhr sich fest.

Blomesche Wildnis | Sie haben sich auf ihr Navi verlassen und waren verlassen. Zwei Mitvierziger sind am frühen Montagabend (10. Januar) auf ihrer Fahrt von Glückstadt nach Wewelsfleth mit ihrem VW am Neuendeich falsch abgebogen. Wie die Polizei mitteilt, war dem Fahrer eigenen Angaben zufolge von der netten Frauenstimme des Navigationsgerätes nahegelegt worden, links ab...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen