Unfall an Himmelfahrt : Zwei betrunkene Radfahrer stürzen in Kollmar am Deich

Avatar_shz von 14. Mai 2021, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Die Polizei sorgte dafür, dass die beiden verunglückten Radler zur Blutprobe mussten.
Die Polizei sorgte dafür, dass die beiden verunglückten Radler zur Blutprobe mussten.

Im Kollmaraner Ortsteil Bielenberg stürzen zwei betrunkene Radfahrer auf dem Deichverteidigungsweg und verletzen sich.

Kollmar | Damit Schafe den Elbdeich nicht verlassen, sind in den Boden an den Zugängen zum Deichverteidigungsweg Gitter eingelassen, die die Tiere nicht betreten. Das hätten auch zwei Radfahrer am späten Nachmittag des Himmelfahrtstags besser gelassen: Die stürzten und verletzten sich. Zu allem Überfluss gab es auch noch Anzeigen von der Polizei, weil die Männe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert